Mitarbeiterführung im Gesundheitswesen

Das Praxisseminar in Olten für Führungspersonen aus Pflege, medizinischen und therapeutischen Berufen und für Ärztinnen und Ärzte

Kommt Ihnen das bekannt vor?

 

  • Sie haben eine Führungsaufgabe im Gesundheitswesen und kämpfen im ausgetrockneten Arbeitsmarkt um qualifizierte Mitarbeitende.

 

  • Ihre Arbeit ist geprägt von herausfordernden Rahmenbedingungen, die Sie kaum verändern können?

 

  • Sie wünschen sich sofort anwendbare Werkzeuge, die Ihnen die Bewältigung der täglichen Führungsarbeit erleichtern?

Worum es im Seminar geht

Als Führungsperson im Gesundheitswesen wissen Sie aus eigener Erfahrung, wie vorgegebene und kaum veränderbare Rahmenbedingungen die Führungsarbeit erschweren. Und genau unter diesen Umständen soll es Ihnen gelingen, Ihre Mitarbeitenden zu fördern, nachhaltig zu binden und gleichzeitig für Ihre Patient/-innen eine professionelle medizinische und kundenfreundliche Dienstleistung zu erbringen

Inhalte des Seminars "Mitarbeiterführung im Gesundheitswesen"

  • Kennenlernen von praktisch nutzbaren Werkzeugen für die tägliche Führungsarbeit

 

  • Erkenntnisse aus Neurowissenschaften und der Persönlichkeitsforschung zur Nutzung im Führungsalltag

 

  • Methoden und Anwendungen der Positiven Psychologie in Bezug auf Motivation und persönliche Ressourcen

 


Am Ende des Kurstages haben Sie konkrete Werkzeuge zur Hand, mit denen Ihnen eine positive und wirkungsvolle Führung gelingt.


Seminarziele

Sie erarbeiten Ihre persönliche Führungsschatzkiste mit Werkzeugen und Instrumenten zur positiven Gestaltung der Führungsarbeit.

 

Mit dem neu erworbenen Wissen kann es Ihnen gelingen, Mitarbeitende nachhaltig und loyal zu binden. Dadurch begegnen Sie dem Thema Fachkräftemangel aktiv.

 

Sie verstehen, wie in Ihrem Team bzw. Ihrer Abteilung Veränderungen wirkungsvoll gestaltet werden können.

 


Organisatorisches

 

Datum: Samstag, 9. November 2019, 09.00 - 17.00 Uhr

 

Kosten: CHF 395.00 inkl. Mineralwasser, Pausenverpflegung und Unterlagen. Exkl. Mittagessen.

 

Ort: Hotel Olten, 4600 Olten

 

Anmeldung: online mit untenstehendem Formular

 

Ihre Fragen beantworten wir gerne. Sie erreichen uns per E-Mail unter info@ipl-schweiz.ch oder telefonisch unter 079 701 24 31 (Christoph Dobler)



Seminar- und Kursleitung

Carmela Flury

Physiotherapeutin FH, EMBA Ökonomie und Management im Gesundheitswesen, Dozentin

Christoph Dobler

Betriebsökonom FH, PSI-Kompetenzberater, zert. Positive Psychologie, Dozent, Berater, Coach


Ihre Anmeldung: unkompliziert und online

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für unsere öffentlichen Seminare

Mit Ihrer verbindlichen Anmeldung bestätigen Sie, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert zu haben.

Die Anmeldung erfolgt elektronisch über die Homepage mit obenstehendem Formular. Mit der Anmeldung anerkennt der/die Teilnehmende die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eintreffens berücksichtigt und per Mail bestätigt. Die Einladung und die Rechnung werden in der Regel kurz vor dem Seminar zugestellt.

 

Preise

Die Preise beinhalten den Seminarbesuch sowie die Ausbildungsunterlagen. Mineralwasser, Kaffee und Pausenverpflegung sind in den Seminarkosten inbegriffen. Nicht inbegriffen ist das Mittagessen.  Massgebend für die Seminarkosten sind die Angaben in der Seminarausschreibung auf unserer Website.

 

Zahlungstermin

Nach Erhalt der Rechnung innert 14 Tagen. Netto ohne Abzüge.

 

Abmeldungen, Umbuchungen und Austritte

Abmeldungen senden Sie per E-Mail an info@ipl-schweiz.ch. Sie haben in jedem Fall schriftlich/per E-Mail zu erfolgen. 

Bei Stornierungen zwischen 2 und 6 Wochen vor Seminarbeginn werden 50% der Seminar-/Kurskosten fällig; bei weniger als 2 Wochen vor Seminar-/Kursbeginn wird der gesamte Betrag fällig.

 

 

Durchführung

Die Seminare werden durchgeführt, sofern die Mindestteilnehmerzahl erreicht wird. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, werden die Seminare rechtzeitig abgesagt und einbezahlte Seminargebühren werden zurückbezahlt. Dasselbe gilt bei einem kurzfristigen Ausfall der Seminarleitung.

 

Durchführungsort

Die Stadt, die als Durchführungsort in der Ausschreibung angegeben ist, ist garantiert. Das IPLS behält sich vor, innerhalb der angegeben Stadt einen anderen als den ausgeschriebenen Durchführungsort zu wählen.

 

 

Versicherung

Im Rahmen sämtlicher vom IPLS organisierten und durchgeführten Seminare ist der Abschluss einer Annullierungskostenversicherung und einer Unfallversicherung Sache der Teilnehmenden.

 

Gerichtsstand

Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten ist Solothurn.